Eier natürlich färben

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Hallo meine lieben Leser, da Ostern vor der Tür steht, zeige ich euch heute mal, wie ich dieses Jahr unsere Ostereier färbe. Das ganze wollt ich sowieso schon lange mal testen. Meine Mama hat damals schon immer schöne braune Eier mit Zwiebelschalen gefärbt, dass hat auch immer wunderbar geklappt. Aber klappt das auch mit anderen natürlichen Zutaten?

Ich hoffe mit folgenden Zutaten folgende Farben zu erreichen:
– Zwiebelschalen = braun
– Spinat = grün
– Rote Beete = rosa rot
– Rotkohl = blau/violett
– Kurkuma = gelb

Dafür braucht ihr:

  • weiße Eier (ich habe jeweils 2 Eier pro Farbe genommen)
  • eine Schale voll Zwiebelschalen
  • eine große Hand voll frischem Spinat
  • eine frische rote Beete
  • ein halbes Glas Rotkohl (besser ist frischer, habe nur leider keinen bekommen)
  • zwei Esslöffel Kurkuma
  • etwas Essig

Anleitung:

  1. Als erstes entfernen wir mit dem Essig die Stempel auf den Eiern, dazu nehmt ihr euch einfach ein Stück Küchenpapier, dass ihr in Essig tunkt und putzt den Stempel weg. Ihr müsst mit etwas druck arbeiten, allerdings nicht zu viel da euch das Ei sonst platzt
  2. Dann nehmt ihr einen alten Topf und fangt an zu färben. Die ersten Eier habe ich mit Zwiebelschalen gefärbt, dazu habe ich einfach die Zwiebelschalen mit einem Teelöffel Essig und ca. 500ml Wasser in einen Topf gegeben, die Eier ebenfalls direkt mit rein gegeben und dass ganze dann ca. 10 Minuten köcheln lassen
  3. Nach den 10 Minuten habe ich eine kleine Schale genommen und die Eier mit dem Sud über Nacht liegen gelassen
  4. Am nächsten Tag nehmt ihr die Eier einfach aus dem Sud und tupft sie trocken
  5. Anschließend könnt ihr sie mit etwas Öl einreiben, damit sie schön glänzen
  6. Dasselbe macht ihr mit den anderen Zutaten

Ich bin teilweise erstaunt wie gut es funktioniert hat, allerdings sind einige Farben leider nicht so geworden wie gedacht, aber dennoch sehr schön & besser als die Chemie Farben. Hier ein kleines Fazit zu den einzelnen farben..

Zwiebelschalen:
haben wie erwartet super funktioniert, allerdings kriegt Mutti die schöner hin, da muss ich dann nochmal üben 😀

Spinat:
leider sehr schwache bis gar keine Farbe. Vielleicht gibt es da einen Trick? Falls jemand einen Tipp hat freue ich mich darüber

Rote Beete:
also anfangs sehr vielversprechend, ein schönes rosa. Ich hätte die Sorte vielleicht nicht über Nacht ziehen lassen sollen, da diese leider eher bräunlich geworden sind

Rotkohl:
lasst euch nicht vom ersten Blick täuschen. Beim herrausnehmen sahen die einfach nur weiß aus, nachdem ich die trocknen lassen habe, haben die schöne Muster bekommen und eine schöne Farbe angenommen

Kurkuma:
ich bin so begeistert, die Farbe ist so satt und schön, mit so einem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet

Womit färbt ihr? Womit kann man sonst noch so färben? Habt ihr Tipps für das nächste mal? Ich bin auf eure Ostereier gespannt! Viel Spaß beim Nachmachen & schöne Ostertage!

Schreibe einen Kommentar